Auch in unserem Bürgerbus wird das 9 €-Ticket anerkannt. Das haben offensichtlich viele Fahrgäste zum Anlass genommen, Bus und Ticket zu nutzen und (vielleicht) das eigene Auto stehen zu lassen, was bei der gegenwärtigen Preisentwicklung bei Kraftstoff sicherlich eine gute Entscheidung ist. Mit 496 Fahrgästen im Juni haben wir nach drei Jahren Fahrbetrieb den Spitzenwert erreicht und freuen uns sehr darüber. Die Fahrgäste wissen offensichtlich, dass unsere Fahrer und Fahrerinnen zuverlässig unsere Haltestellen anfahren und pünktlich ein Fahrziel erreicht wird.

Von den 496 Fahrgästen im Juni haben allein 188 das 9 €-Ticket genutzt, 140 weitere Fahrgäste verfügten bereits über ein gültiges Fahrticket im ÖPNV. Der zahlenmäßig größte Anteil nutzt den Bürgerbus demnach kostenlos. Auch Kinder unter 6 Jahren fahren unentgeltlich mit. Kinder von 6 bis 14 Jahren zahlen nur den halben Fahrpreis, nämlich 50 Cent.

Damit all das möglich ist, unterstützen die Kommunen Wallenhorst und Lotte den Bürgerbus-Verein mit einem jährlichen Betriebskostenzuschuss von insgesamt 9500 €. Da auch uns die Kraftstoffkosten davonlaufen, haben wir nun beide von unserem Angebot profitierenden Gemeinden um eine Erhöhung der Pauschale um insgesamt 6000 € gebeten. Natürlich trägt auch der Bürgerbus-Verein über Werbe- und Fahrgeldeinnahmen einen nicht unerheblichen Teil zur Deckung der Kosten bei.

Mit Spannung erwarten wir die Fahrgastauswertung für den Monat Juli und freuen uns auf jeden neuen Fahrgast!