Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Sie haben Spaß am Autofahren, sind gerne mal unter Menschen, und Sie können sich vorstellen, ein- bis zweimal im Monat ca. 4 Stunden den BürgerBus zu fahren, der ab Frühjahr 2019 auf Strecke gehen soll?

Der BürgerBus macht Ihre Verwandten, Freunde, Nachbarn …. mobil. Denn Ihr ehrenamtliches Engagement sorgt dafür, dass Ihre Mitmenschen aus den entfernten Ortsteilen zum Einkauf, zum Arzt oder zu Freunden kommen oder einfach gesagt, dass Teilhabe am gesellschaftlichen Leben möglich ist.

Und Sie haben die Möglichkeit, im BürgerBusverein unkompliziert Kontakt zu hilfreichen Menschen zu knüpfen und am gemütlichen Vereinsleben teilzunehmen.

Sie müssen nur ein paar kleine Voraussetzungen erfüllen:

  • Pkw-Führerschein (Klasse B bzw. ehemals Klasse 3)
  • Pkw-Führerscheinbesitz seit mind. 2 Jahren
  • Alter mindestens 21 Jahre
  • guter Gesundheitszustand

Der BürgerBusverein organisiert und bezahlt die für den Personenbeförderungsschein notwendige Gesundheitsuntersuchung.

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung! Melden Sie sich also gerne.