Erfolgreich gestartet

Rückblickend auf zwei Monate Fahrbetrieb konnten alle Fahrer und Fahrerinnen beim letzten Fahrertreffen einmütig feststellen: Wir haben das gut geschafft und es macht großen Spaß,  ehrenamtlich die so verschiedenen Fahrgäste von A nach B zu befördern. Im Schnitt haben 16 Personen täglich den Bus genutzt. Erwachsene, Jugendliche und Kinder haben sich über das neue Transportmittel gefreut. Viele hatten ein festes Ziel dabei im Auge, andere wollten einfach nur mal ausprobieren, welche Strecke der BürgerBus nimmt. Oder sie haben den vorhandenen ÖPNV-Fahrschein genutzt, um kostenlos mit unserem Bus weiterzufahren. Ja, und es gibt sie schon, die Fahrgäste, die den Bus regelmäßig nutzen. Wir haben die Fahrpläne, die im Mai 2019 über das Bürgerecho verteilt wurden, noch einmal aufgelegt, weil die Nachfrage groß war und ist. Sie werden an zentralen Stellen wie Rathaus, Einkaufsmärkte, Arztpraxen etc. ausgelegt.

Immer wieder erreichen uns Anfragen wie: Könnt Ihr nicht auch dort… eine Haltestelle einrichten oder diesen oder jenen Ort anfahren, Fahrgäste bspw. zu den Rehaeinrichtungen fahren. Nein, das geht mit einem Bus, der auf einer festen Linie im ÖPNV unterwegs ist, feste Fahrzeiten hat, leider nicht. Anfragen, den Fahrplan zu verdichten und auszuweiten, haben wir aufgegriffen. Bis Ende September sollen unsere jetzigen An- und Abfahrzeiten an den Haltestellen überprüft und mindestens die Mittagspause von 12 bis 14 Uhr gefüllt werden. Eventuell schaffen wir es auch, die Fahrzeit nach 18 Uhr zu verlängern. Momentan haben wir mit der Anzahl der Fahrer und Fahrerinnen kein Problem, den Fahrplan der kommenden Monate zu füllen. Fünf Fahrer und Fahrerinnen stehen noch in den Startlöchern und kommen in den nächsten Wochen dazu. Für die Ausweitung der Fahrzeiten können wir aber durchaus noch Unterstützung gebrauchen, denn eine zusätzliche Schicht müsste dann abgedeckt sein.

Vielleicht haben Sie Zeit und Lust dabei zu sein, den BürgerBus ehrenamtlich zu fahren. Dann rufen oder sprechen Sie uns an:

 

Heiner Fiedeldey, Tel. 05407-39298 oder 01590-5449394

Marion Müssen, Tel. 05407-6582 oder 0171-3865093

Bärbel Köhler, Tel. 05404-2932,